Suche

BITTE UM WERTSCHÄTZUNG

EMPFEHLUNGEN


HIER KLICKEN
Neues Vortragsvideo,
siehe BEITRÄGE-Seite

FRIEDENSWEG


INFOs+Mitmachen: KLICK

UNSER WEBSHOP

AUSTAUSCHBANNER






Grafik verlinken: DANKE

NAMASTE



Am 12. April erschien bei Hoeven eine Art Hantelzeichen in Gerste mit geschätzten 30m Länge, das für seine Einfachheit erstaunlich viel Lerngeometrie beinhaltet, eine Kombination aus pyramidalen, trigonalen und kubischen Hintergrundstrukturen, auch zwei kleine Fünfecke sind erkennbar

Ende April (am 18. und 26.) zeigten sich dann ebenfalls in Nord Brabant zwei je ca 7 - 10m kleine Graskreise. Obwohl deren Entzerrung in die Vogelperspektive einige Schwierigkeiten machte, gelang es doch gut genug, um die Strukturanalysen vorzunehmen. Auch wenn die Trabantenkreise auf den ersten Blick eher zufällig im Gras liegen, ist dem verblüffenderweise nicht so. In beiden Designs sind bis zum kleinsten Kreis alle bewusst positioniert und haben eine subtile, pyramidale Matrix, auf der sie aufgebaut sind.