Bilder (mit Überschrift und Datum) der beeindruckendsten Zeichen:
Jedes Vorschaubild ist anklickbar, wird dann vergrößert dargestellt. Danach ist durch drei oben auf der Seite eingeblendete Tasten eine Diaschau manuell (vor- und rückwärts) oder automatisch steuerbar; Vorwärts- und Rückwärts-Pfeil wird bei Zeiger im Bild auch rechts bzw. links eingeblendet.
Uns geht es vor allem um die authentischen ("energetisch" erzeugten) Zeichen! Offensichtlich mechanisch, menschengemachte lassen wir hier weg.

Die Saison 2017 begann
Ende März mit einem einfachen Zeichen in Argentinien in Gras. Im April gab es einfache Muster in Holland in GRAS und GERSTE. In der zweiten Aprilhälfte erschienen die ersten Zeichen in Südengland: in RAPS. Ende April tauchte dort auch ein kleines Graszeichen auf. Erst in der zweiten Maihälfte tauchte eine Serie von Zeichen in Südengland in GERSTE auf, nur ein kleiner Teil davon war wohl echt. Danach wurden die ersten sieben Zeichen im Juni entdeckt (das erste davon in Frankreich, die nächsten fünf in Südengland, dann wieder Frankreich, Ende Juni nochmals Südengland).
Erste 3 Zeichen in den Sommermonaten: Hauptgrafschaft Wiltshire in Südengland; nach 9 Tagen Pause erstes sehr großes Zeichen; danach kleines in West Sussex, direkt am Meer. An den Maya/Tzolkin-Schlüsseltagen 25. bzw. 26. Juli sowie bis Ende Juli ist weder in England noch in Bayern etwas Besonderes erschienen.
Am 29. 7. ist ein einfacheres Zeichen in Polen entdeckt worden.
Nach zwei Wochen Pause in England sind dort wieder zwei Zeichen (4. & 5. 8.) erschienen.
Am 7. und 17. 8. erschienen zwei "seltsame" Zeichen mit Andeutungen auf die Sonnenfinsternis - HEUTE am 21. 8. - letzte Aktualisierung: 20. August.

View the embedded image gallery online at:
http://kornkreiswelt.at/bilder/kornkreise-2017#sigFreeIdc40c12b68a