Suche

ZEICHEN 2018

WERTSCHÄTZUNG


Wir freuen uns
auf Spenden:
Konto und
 PayPal
WEBSHOP nutzen!

UNSER WEBSHOP

KK-TATTOOS


DETAILS und DESIGN

RESTE ZU HABEN!


Im Weizenfeld vor der Windmühle von Wilton/Hampshire wurde am Morgen des 15. Juli eine rund 20 m große stilisierte Herzform eingedrückt gefunden. Auch wenn es kitschig klingt, dieses Liebessymbol, das offenbar noch in der Nacht wenige Stunden nach dem grausamen Massenmord in Nizza als Zeichen gesetzt wurde, scheint eine Aufmunterung unserer kosmischen Freunde zu sein. Die eigenwillige Form spricht Bände: Das im Sockel kreisrunde Herz, das sich oben in zwei duale Halbkreise trennt, wird zugleich von einer brückenartigen Klammer zusammen gehalten.

Das soll uns wohl andeuten, dass wir die Ganzheit des Lebens auch in der Dualität erfahren können, sofern wir die illusionäre Trennung der Menschen voneinander mit der ganzheitlichen Liebesbrücke überwinden. So einfach kann eine große spirituelle Inspiration - jenseits aller Intellektualität - direkt zu den Herzen sprechend grafisch ausgedrückt werden. Die geometrische Hintergrundstruktur dieses Rundherzens aus verschachtelten Pyramiden ist ein weiterer Hinweis auf seine Echtheit, Spiritualität und Botschaft aus einer höheren Dimension. Nur unser aller Frequenzaufstieg befreit uns letztlich aus dem dualen Dilemma. In dem vom Zentrum im liegenden Getreide ausstrahlenden Halbkreis kann man mit etwas Phantasie sogar ein kosmisches Lächeln erkennen...

Und die Windmühle im Hintergrund scheint die gesellschaftlichen Winde der Veränderung anzudeuten.