Suche

RUNDBRIEFE 2-wöchig


UR-OSTERN HEUTE

RUNDBRIEFE 4-wöchig

UNTERSTÜTZUNG für


unser Engagement:
PayPal bzw. Konto:
herzlichen Dank!

EMPFEHLUNGEN

UNSER WEBSHOP

AWAKE2PARADISE


Ein Reiseführer ins Leben
Film v. Catharina Roland
Online:Vimeo; DVD:Kauf


JEDE(R) MÖGE IHREM/SEINEM BAUCHGEFÜHL VERTRAUEN, WELCHE INFOS FÜR SICH SELBST STIMMIG SIND!

Es ist zum Heulen und zum Lachen zugleich, wie „dämlich“ die Elite ist. Sie schießt sich mit ihren Machenschaften auch ins eigene Knie und verursacht zugleich das weitere Aufwachen der Massen. Außerdem verpasst sie sich „mieses“ Karma, das sie Äonen lang an die 3D-Matrix bindet, ohne daraus frequenzmäßig aufsteigen zu können. Lassen wir sie ihre Lektionen lernen und vertschüssen wir uns aus deren Blindgängerbewusstsein.
In aller Kürze: Wir sind nicht auf diesem Planeten, um uns von der Dunkelheit verarschen zu lassen. Dennoch hat die „hörige“ Mainstream-Presse nichts besseres zu tun, als unter dem Motto ›Keine Panik‹ extra viele Ängste zu schüren. Die globale Angstmacherei ist beabsichtigt, denn angstlose Menschen und Völker sind von der Elite nicht als Sklaven kontrollier- bzw. regierbar.
Weiter für brisante Details und UPDATE:


Dazu kommt, dass inzwischen ziemlich klar ist, dass dieser Virus wahrscheinlich aus einem militärischen Labor stammt (es wurde sogar schon 2018 ein Patent angemeldet - wohl um einen exklusiven Impfstoff zu erschaffen, zu dem wir dann zwangsverpflichtet werden sollen...). Die Epidemie wird eindeutig auch als Wirtschaftskrieg gegen China eingesetzt. Kosmische Freunde der Menschheit kümmern sich allerdings um uns und arbeiten daran, diese perfide Waffe weltweit zu entschärfen. Sie ist deshalb zumeist nicht bedrohlicher als eine Grippe, die Sterberate ist (außer bei schon geschwächter Immunität) sehr gering, alles andere ist bösartige PR-Show der Presse („Bad News are Good News“). Wer sich nicht einschüchtern lässt, stärkt damit übrigens zugleich sein dadurch besser abwehrendes Immunsystem. Am Besten ist es, sich dazu noch gedanklich in ein leuchtendes Aura-Feld zu hüllen, das keine Dunkelfelder zu deinem Innersten durchlässt.


Vor Tagen baten wir unsere arkturianischen Freunde, mit denen wir seit einem Jahr periodisch in Kontakt stehen, um ein Statement zur momentanen Corona-Situation. Das sagten sie uns in der halbstündigen kritischen und erleuchtenden telepathischen Session mit der kosmischen Crew - HIER in sehr kurzen Auszügen:


"... Ein Virus ist eine lebendige Entität ... es sind kleinste Lebensformen mit parasitären Strukturen ... die darauf ausgerichtet sind, zu zerstören, zu schwächen und zu lähmen ..."

"... um in menschlichen Körpern wirken zu können, müssen sie eine spezifische Geometrie haben. Ohne sie hätten sie keine Chance, weil eure Zellen alle aus Geometrien bestehen ... man könnte programmierte Viren auch positiv einsetzen und damit Krankheiten heilen, aber es geschieht das Gegenteil ..."

"... nun kommen wir zur Entwicklung, wie Corona unter die Menschen gekommen ist. Corona war zuerst ein Laborexperiment. Es war tatsächlich ein Versuch, einen sehr bösartigen Kampfstoff zu erzeugen. Dass er auf den Markt unter die Menschen kam, lag daran, ..."

"... Ihr werdet euch fragen, inwieweit es Zusammenhänge zu 5G gibt ..."

Jay: Wenn ihr einen kleinen Blick in die Zukunft wagt: Sind wir in dieser Globalkrise schon über den Berg?
"Das können wir noch nicht bestätigen. Im Moment seid ihr eher gerade unterhalb des Limits ..."


Wer die gesamte ausführliche, brisante Kommunikation zwischen uns und der weisen arkturianischen Crew lesen will, möge sich für den PREMIUM-Newsletter anmelden. Details dazu siehe HIER - Seitenbanner auf unserer Webseite.

Alles in allem: Niemand hätte sich gedacht, dass ein Virus - eines der kleinsten Lebewesen auf Erden (ab 120 nm = Millionstel Millimeter) - einen Mega-Gau auf dem ganzen Planeten auslösen kann. Auch wenn Biologen Viren nicht als Lebewesen bezeichnen, weil sie sich nicht selbst fortpflanzen können, hat der Mensch dafür gesorgt! Militärlabore versuchten einen extrem gefährlichen Kampfstoff zu entwickeln, der jetzt ihrer Kontrolle entglitten ist. Nun fällt den Mächtigen die eigene Hybris auf den Kopf. Jetzt bangen sie um ihre gehorteten Schätze mehr als um ihre eigene Existenz (die 42 reichsten Mega-Dollar-Milliardäre besitzen soviel wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung!).


Doch in jeder Krise steckt auch eine Chance: Die massenhaft verordnete Quarantäne gibt den Menschen viel Zeit zum Nachdenken und Aufwachen auf dem Noch-Sklavenplanet Erde. Diktaturen und Demokraturen bekommen die Situation nicht mehr in den Griff. Der selbstgezüchtete Virus macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Die Verzweiflung der elitären Machthaber und ihrer politischen wie militärischen Lakaien über den Zusammenbruch ihres Unterdrückungssystems ist echt. Dem System, das von deren Massenmedien gebetsmühlenartig weichgespült wird, geht es an den Kragen. Wie schon Einstein sagte, kann man Probleme niemals mit derselben Denkweise lösen, in der sie entstanden sind!

Übrigens: Das Licht gewinnt a la long immer, denn wenn man mit Licht in eine dunkle Höhle hineingeht, wird sie hell. Wenn man mit Dunkelheit in eine helle Höhle hineingeht, bleibt sie hell. Also sei ein Liebeslicht! Und schicken wir der kleinen, jedoch gierigen Machtelite etwas davon, denn sie sind der eigentliche Virus, den es zu heilen gilt - und dem (angelernten) gierigen Anteil in uns selbst -, um zu unser aller Gesundheit und einer gesunden Welt zu finden ... sowie vermehrt bedingungslose LIEBE ...


LINK dieses Artikels zum Weiterleiten: kornkreiswelt/478