Suche

WERTSCHÄTZUNG


Monetäre Hilfe:
PayPal,
Konto1,
Konto2;
WEBSHOP nutzen!
Danke dafür!

UNSER WEBSHOP

KLICK INS BILD

newest-trio
Am 6. Juli erschienen 9 konzentrische Ringe rund um einen zentralen Punkt mit knappen 50 Metern in Gerste nahe Avebury (linkes Bild). Das Design kann vieles bedeuten, die Konzentration auf die Einheit, eventuell ein physikalisches Wurmloch, die Zahl Neun ist auch ein Symbol der Vollendung. Vielleicht hat es auch mit unseren neun Planeten zu tun. Die nach außen größer werdenden Abstände der Ringe sind offenbar fraktal definiert.
newest-trio-color
Am 7. Juli erschienen gleich zwei Zeichen in Weizen, eines bei Alton Barnes und eines bei Avebury Trusloe. Ersteres wurde vom Bauer gleich zerstört, konnte aber rekonstruiert werden, es handelt sich um ein achtfältiges Mandala, ca. 40 m durchmessend (mittleres Bild). Das zweite rund 80 Meter lange Zeichen hat ob der vielfältigen Deutbarkeit kontroverse Diskussionen ausgelöst (rechtes Bild). Die einen meinen es handelt sich um eine abstrakte Darstellung des sumerischen Himmelsschiffs der Schöpfergottheit Enki (wegen der Ähnlichkeit mit Rollsiegeldarstellungen), andere sehen in den Segmenten einen Zahlencode u.a.m. Es ist jedenfalls die heuer bislang komplexeste britische Formation, die noch vieler Studien bedarf.

Am 8. Juli ist ein 30 m runder Kornkreis erschienen, der jedoch vom Farmer - bevor das Design fotografiert werden konnte - sofort mit dem Traktor durch Querfeldeinfahren so stark zerstört wurde, dass keine Rekonstruktion möglich ist. Es bleibt zu hoffen, dass es vielleicht ohnehin eine Fälschung war.