Suche

EMPFEHLUNGEN


HIER KLICKEN
Besonderes Gespräch:
Günther mit Wulfing!
Kleine Englandreise:
Kurzbeschreibung,
kurzfristig melden!

WERTSCHÄTZUNG


Danke sehr für wert-
schätzenden Betrag:

mittels PAYPAL

oder  Überweisen
!
HIER Newsletter-Abo

KORNKREISMUSEUM

UNSER WEBSHOP

RESTE: KK-TATTOOS

tattoo-ad
DETAILS und DESIGNS

SOMMERZEIT: TATTOOZEIT


Am Ostersonntag wurde beim bekannten Cherhill nahe Calne in Wiltshire ein rund 80m langes Piktogramm im großen Rapsfeld entdeckt. Es fällt in die Kategorie Hantelzeichen und die Traktorspuren liegen in einem pyramidalen 52 Grad Winkel zu seiner Achse. Auch die grafische Struktur ist in eine Pyramidenmatrix eingebettet und birgt zusätzlich auch ein trigonales Raster. Wenn man das Zeichen seitenverkehrt überlagert, kommen zusätzliche Symmetrien ans Licht. Insgesamt sind es mehrfach verschachtelte Proportionsmuster der Heiligen Geometrie, somit dürfte das Design aus dieser Sicht authentisch sein. Allerdings: Der Bauer hat den Zutritt ins Feld verboten, dennoch war nun ein Forscher im Feld und entdeckte - einige oder viele? - verdächtige, abgebrochene Stengel, die auf mechanische Einwirkung hindeuten, die jedoch - zumindest teilweise - auch vom Bauern oder heimlichen Besuchern stammen könnten...